UniSignal Schul-Signalisierung Informationselektronik KRETSCHMER

HomeImpressumKontaktSuche


taste_strich.jpg (877 Byte)
taste_direktauswahl.jpg (3702 Byte)

taste_strich.jpg (877 Byte)
Referenzen
taste_strich.jpg (877 Byte)
Produktübersicht
taste_strich.jpg (877 Byte)







 

taste_strich.jpg (877 Byte)
Seite weiterempfehlen

Bitte eMail-Adresse des Empfängers eingeben, dem Sie diese Seite empfehlen möchten:

  

Auch Lehrer und Schüler möchten ein angenehmes und sicheres Arbeitsumfeld haben. Dazu gehören optisch und akustisch ansprechende Pausensignalisierungen genauso wie eine gut wahrnehmbare Hausalarm-Signalisierung. UniSignal bietet beides!
In Einrichtungen, in denen Brandmeldeanlagen installiert sind, kann der Hausalarmeingang durch Umprogrammierung auch als Amok-Alarm genutzt werden. Alle Geräte sind auch mit entsprechender Beschriftung lieferbar.

Signalisierung für Schulen: Hausalarm + Amokalarm + Pausensignal = UniSignal

Pausensignalanlagen und Hausalarmanlagen haben sehr ähnliche akustische Anforderungen. UniSignal Signalgeber vereinen die Signalisierung beider Anlagen optisch ansprechend in einem Gerät.

Zur Signalisierung eines Hausalarms ist (nach DIN 33404 Teil 3) ein Signal im Bereich zwischen 1200 und 500 Hz gefordert. Das ist ein Frequenzbereich, der trotz hoher Schallpegel kaum Wände oder Türen durchdringt.
Dort, wo die Alarmierung hörbar sein muss, soll der Schalldruck mindestens 10 dB über dem maximal zu erwartenen Umgebungs-Geräusch liegen. In Schulen geht man von einem Geräuschpegel von ungefähr 65 dB(A) aus. Das bedeutet, dass die Signalisierung im Klassenraum nicht unter 75 dB(A) liegen darf.
Geht man im ungünstigen Fall weiter von einem Schallschutz (Rw) der Raumtür von bis zu 40 dB und weiteren Schallschutzmaßnahmen im Flur aus und bedenkt man ferner, dass der Schalldruck (p) auf die Hälfte sinkt, wenn sich die Entfernung verdoppelt, ergibt sich schnell, dass der Schalldruckpegel (Lp) bei einer ausreichenden zentralen Signalisierung im Flur gesundheitsschädliche Werte erreichen müsste.

Daher sollte die Signalisierung des Hausalarms (und demnach auch des Pausensignals) möglichst direkt im Raum (dezentrale Signalisierung) erfolgen.

zentrale Signalisierung
Beispiel für zentrale Signalisierung

dezentrale Signalisierung
Beispiel für dezentrale Signalisierung


Sound-Signalgeber UniSignal DS
Schul-Signalgeber UniSignal SD

Der Schul-Signalgeber UniSignal SD kann wirklich alle Signale wiedergeben, die in einer Schule benötigt werden: Pausensignal, Hausalarm, Amok-Alarm und Wiedergabe einer individuellen Sound-Datei.
Als Pausensignal dient eine wählbare Tonfolge. Für das Hausalarm-Signal gibt es eine Norm (DIN 33404-3), die keine Abweichung zulässt. Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Sollen in einer Gefahrensituation Personen automatisch durch eine Situationsbeschreibung und klare Anweisungen angesprochen werden, kommt die Sound-Wiedergabe einer Sprachdatei zum Einsatz.
Der Signalgeber wird mit einer individuellen WAVE-Datei externer Link programmiert. (Dieses Datei-Format kann auch durch einfache Konvertierung externer Link aus MP3- oder MIDI-Dateien erzeugt werden.) Bei Anlegen der Betriebsspannung läuft die Datei (maximale Länge 24 Sekunden) einmal ab.
Wir bieten auch professionell gesprochene individuelle Ansagen an.
Der Signalgeber ist für Gleichspannung (10 ... 28 V) geeignet.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm Sound (WAV-Datei)
 

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel 

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


UniSignal SA
Schulsignalisierung UniSignal SA

Zur Signalisierung in großen Räumen oder Fluren eignet sich bei Anlagen mit dezentraler Signalisierung die Schulsignalisierung UniSignal SA mit einem Mindest-Schalldruck von 94 dB(A). Das robuste Gehäuse ist stoß- und kratzfest und bietet einen hohen Schutz gegen mechanische Zerstörung.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm
geringe Stromaufnahme

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel 

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


Klassentablo UniSignal GA
Klassentablo UniSignal GA

Eine zusätzliche optische Signalisierung für Hörbehinderte ist zwar noch nicht gefordert, ist jedoch empfehlenswert. Das Klassentablo UniSignal GA verfügt über farbige LED-Signalisierungen für Hausalarm- und Pausensignal.
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3 und eine rote leuchtstarke LED-Anzeige. Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert und durch zwei rote leuchtstarke LED-Anzeigen angezeigt. Ein Pausensignal wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen und eine gelbe Anzeige signalisiert.
Die akustische Signalisierung ist für Klassenräume ausreichend laut.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm optische Anzeige
geringe Stromaufnahme

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


UniSignal GU
Klassentablo UniSignal GU

Die Unterputz-Variante UniSignal GU ist zum Einbau in eine doppelte Unterputz-Schalterdose geeignet. Außerdem bietet sie Montagemöglichkeiten für die noch weit verbreitete E2-Dose und den E2-Rahmen.
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3 und eine rote leuchtstarke LED-Anzeige. Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert und durch zwei rote leuchtstarke LED-Anzeigen angezeigt. Ein Pausensignal wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen und eine gelbe Anzeige signalisiert.
Weitere Montagevarianten sind auf Anfrage lieferbar.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm optische Anzeige
geringe Stromaufnahme

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


Zentrale Signalisierung

UniSignal SA
Schulsignalisierung UniSignal SA+

In Bereichen, wo die anderen Signalisierungen zu leise sind, wie bei Anlagen mit zentraler Signalisierung, kommt die leistungsstärkere Version UniSignal SA+ mit einem maximalen Schalldruck von 100 dB(A) zum Einsatz. Dieses Gerät braucht zwar mehr Strom, ist aber mehr als doppelt so laut wie das Standardgerät. Damit lassen sich ausreichende Hausalarm-Signalisierungen auch in großen Räumen oder Räumen mit einer hohen Grund-Lautstärke erzielen.
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3. Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Ein Pausensignal (Pausenklingel, Schichtwechsel, Schließzeit) wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen signalisiert.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm Starkton

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


UniSignal TA
Schulsignalisierung UniSignal TA

Wo Sie richtig laute Signalisierungen benötigen, hilft die Schulsignalisierung UniSignal TA.
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3. Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Ein Pausensignal wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen signalisiert.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm IP55
geringe Stromaufnahme

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

nicht mehr lieferbarSeiten-Anfang Seiten-Anfang


UniSignal TA+
Schulsignalisierung UniSignal TA+

Wo Sie richtig laute Signalisierungen benötigen, hilft die "große Schwester" Schulsignalisierung UniSignal TA+. Alles was lauter ist tut weh!
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3 . Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Ein Pausensignal wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen signalisiert.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm Starkton IP55

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


UniSignal TA+, ballwurfgeschützt
Schulsignalisierung UniSignal TA+

In Turnhallen ist es laut und Technik muss hier einiges aushalten. Die Schulsignalisierung UniSignal TA+ mit Ballwurfschutz nach DIN 18032, Teil 3 ist für diesen Einsatzort genau das richtige Gerät.
Der Signalgeber signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3 . Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Ein Pausensignal wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen signalisiert.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm Starkton IP55 ballwurfgeschützt nach DIN 18032, Teil 3

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


Signalisierung nach Kundenwunsch

UniSignal LA
Schulsignalisierung UniSignal LA

In Bereichen, wo keines der Standardgeräte passt (z. B. Einbau in Zargen, Decken- und Wandeinbau oder Sonderlösungen) können Sie die Schulsignalisierung für Lautsprecher UniSignal LA mit einem beliebigen Lautsprecher (Impedanz 8 Ohm) kombinieren. Der erzielbare Schalldruck entspricht ungefähr der Hersteller-Angabe Schalldruck bei 1W/1m.
Das Gerät signalisiert einen Hausalarm durch einen Alarmton nach DIN 33404 Teil 3 .
Der Signalton bei Amokalarm (523 Hz) wird von der Amokalarm-Zentrale UniSignal AZ gesteuert. Ein Pausensignal (Pausenklingel, Schichtwechsel, Schließzeit) wird durch eine der programmierbaren Tonfolgen signalisiert.

Betriebsspannung 10...28 V Pausensignal Hausalarm Amokalarm IP55

mehr Artikel-Informationen mögliche Tonfolgen   Frage zu diesem Artikel

AuslaufartikelSeiten-Anfang Seiten-Anfang


Pausensignal auf traditionelle Art

Läutewerk
Läutewerk mit Gleichspannungsbetrieb

Eine Pausensignalisierung mit einer Klingel ist immer noch aktuell. Gerade dort, wo schon mehrere Läutewerke im Einsatz sind, ist eine Erweiterung mit Gleichspannungs-Läutewerken sinnvoll.
Die Pausenklingeln sind lautstark und eindeutig von anderen Signalen unterscheidbar. Sie sind bis Schutzart IP44 lieferbar.

Lieferbare Betriebsspannungen:
Betriebsspannung 12 V Betriebsspannung 24 V logo_230v.jpg (4042 Byte)

Frage zu diesem Artikel

kurzfristig lieferbarSeiten-Anfang Seiten-Anfang


Pausen-Signalisierung für außen

Rundumleuchte
Rundumleuchte 230 VAC

UniSignal AR
Anschalterelais UniSignal AR

Zur ruhigen Zentral-Signalisierung auf dem Schulhof ist die leistungsstarke Drehspiegelleuchte mit den durch sie erzeugten großen bewegten Lichtfeldern unschlagbar. Durch den Schutzkorb erfüllt sie die Bedingungen für eine Schule sehr gut.
Da eine Drehspiegelleuchte sehr viel Strom braucht, sollte sie nicht über die Signalgeberleitung des Pausensignal-Netzes betrieben werden. Statt dessen empfiehlt sich der Betrieb einer Starkstrom-Leuchte über das überwachbare Anschalterelais UniSignal AR.

logo_230v.jpg (4042 Byte) Pausensignal optische Anzeige

Frage zu diesem Artikel

kurzfristig lieferbarSeiten-Anfang Seiten-Anfang

Bei beigestellten Sounddateien gehen wir davon aus, dass sämtliche Rechte beim Kunden liegen. Eine Haftung für Folgen, die aus dem Missbrauch von urheberrechtlich geschützten Dateien resultieren, schließen wir aus.

Zur Signalisierung von Pausen und Haus- und Amokalarm in Schulen bieten wir die Schulsignalisierung UniSignal sowie Sprachalarmanlagen an.

UniSignal ist ein eingetragenes Warenzeichen der Kretschmer Informationselektronik GmbH

Zum Herunterladen der PDF-Datei klicken Sie am besten mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen dann die Funktion "Ziel speichern als...". Das Herunterladen kann je nach Übertragungsrate Ihrer Internetverbindung bis zu einigen Minuten dauern. Die Dateien müssen mit dem Adobe Acrobat-Reader geöffnet werden.

Stand 01.06.2017

Seiten-Anfang Seiten-Anfang