Presse-Information Informationselektronik KRETSCHMER

HomeImpressumKontaktSuche


taste_strich.jpg (877 Byte)

taste_strich.jpg (877 Byte)
Produktübersicht
taste_strich.jpg (877 Byte)






 

taste_strich.jpg (877 Byte)
Seite weiterempfehlen

Bitte eMail-Adresse des Empfängers eingeben, dem Sie diese Seite empfehlen möchten:

  

Pausensignale von jedem Rechner-Arbeitsplatz aus programmieren

Um die Pausenzeiten an Pausensignalanlagen in der Industrie zu programmieren, mussten Sie bisher jede steuernde Hauptuhr oder Schaltuhr vor Ort manuell oder mit einem Notebook-Computer programmieren. Insbesondere bei mehreren Pausensignalanlagen in einem Betrieb oder bei häufig wechselnden Pausenzeiten ist das ein zeitaufwändiger Vorgang.

Die Berliner Kretschmer Informationselektronik GmbH bietet einen Pausen-Signalgeber an, der direkt in das betriebsinterne Computer-Netzwerk eingebunden wird. So können Sie passwortgeschützt von einem beliebigen Computer-Arbeitsplatz direkt auf den Signalgeber zugreifen und dessen Pausenzeiten programmieren. Die Arbeitszeitsignalisierung wird automatisch mit einem öffentlichen oder eigenen NTP-Zeitserver synchronisiert und läuft somit extrem genau.

Die Ethernet Pausen-Signalisierung erfüllt für Lager oder Produktionshallen bestens die Anforderungen im Hinblick auf Installationsaufwand und Lautstärke. Das Gerät kann zusätzlich weitere Signalgeber steuern um auch größere Hallen akustisch abzudecken.

Bildmaterial

UniSignal ein Markenname der Kretschmer Informationselektronik GmbH BerlinSystem UniSignal NT
Weitere Bild-Dateien stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Pressekontakt

LutzjKretschmerxxxxx
Telefon: +49 (0)30 7455071
presse@kretschmer-berlin.com

Hintergrundinformationen

Für weitere Informationen über unsere Pausensignal-Anlagen besuchen Sie bitte http://www.kretschmer-berlin.com/unisignal/unisignal_PSA.htm.


Rufgerät für Behinderten-Toiletten jetzt auch mit Sprache

Behinderten-Toiletten in öffentlichen Einrichtungen müssen laut geltender Vorschriften über eine Notrufeinrichtung verfügen. Aber was passiert, wenn tatsächlich eine hilfsbedürftige Person an der Notrufschnur zieht und dadurch einen Notruf ausgelöst? Meistens befindet sich über der Eingangstür zur Behinderten-Toilette eine optische und akustische Signalisierung - ein Blinklicht und ein Piepton. Ob auf dieses Zeichen jemand reagiert oder ob überhaupt jemand dieses Zeichen bemerkt, ist aber selten sichergestellt.

Die Berliner Kretschmer Informationselektronik GmbH bietet ein Rufgerät an, das beim Ziehen der Notrufschnur ein Telefongespräch zu einer hilfeleistenden Stelle herstellt. Durch eine laute Freisprechverbindung kann sofort durch unterwiesenes Personal geklärt werden, welche Art von Hilfe nötig ist und die rufende Person beruhigt werden.

Der Vorteil gegenüber anderen Notrufsystemen ist nicht nur die Sprechverbindung, sondern auch die Tatsache, dass auf das vorhandene Telefonnetz aufgebaut wird. Das erspart erhebliche Kosten bei der Installation der Anlage. Außerdem kann die hilfeleistende Stelle durch einfache Umprogrammierung an beliebige Telefonapparate verlegt werden.

Bildmaterial

Rufgerät FST-NA 101 der Kretschmer Informationselektronik GmbH
Bild-Dateien mit höherer Auflösung stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Pressekontakt

LutzjKretschmerxxxxx
Telefon: +49 (0)30 7455071
presse@kretschmer-berlin.com

Hintergrundinformationen

Für weitere Informationen über unsere Freisprechtelefone besuchen Sie bitte www.freisprechtelefone.de oder http://www.kretschmer-berlin.com/nottel_oeff.htm.


UniSignal-Komponenten jetzt auch mit batterieloser EnOcean®-Funktechnologie

Drahtgebundene Installation von Schaltern wird immer teurer. Da kommt immer öfter der Wunsch nach einer Funkverbindung für Schalter in der Industrie und in öffentlichen Gebäuden auf. Ein Schwachpunkt ist dabei nur der durch regelmäßige Batteriewechsel entstehende Wartungsaufwand. Es geht aber auch ohne Batterien. Batterielose Funktechnik gewinnt die Energie für das Senden des Signals durch sogenanntes Energy Harvesting. Das Signal wird dabei mittels einer stromsparenden Elektronik aufbereitet und die Daten schließlich in Form kurzer Funksignale an den Empfänger übermittelt. Energy Harvesting vermeidet die Einschränkungen durch eine kabelgebundene Stromversorgung oder Batterien.

Das Berliner Traditionsunternehmen Kretschmer Informationselektronik GmbH bietet jetzt unter dem Markennamen UniSignal auch spezielle Komponenten mit der EnOcean®-Funktechnologie für industrielle Anwendung und öffentliche Gebäude an. Den Anfang dieses neuen Produktbereiches bildet ein Funk-Druckknopfmelder zum Auslösen von Amokalarm in Schulen. Äußerlich unterscheiden er sich kaum von den bekannten Feuermeldern, benötigt jedoch keinerlei Installation in den Klassenräumen. Das Gerät wird nur an die Wand geschraubt, was enorm Kosten bei der Errichtung solcher Anlagen spart.

Bei verschiedensten Anwendungen vorwiegend in industrieller Umgebung kommen Schlüsselschalter oder Schlüsseltaster zum Einsatz. Der ebenfalls auf batterieloser Funktechnik basierende Funk-Schlüsselschalter des Herstellers ist auf unterschiedliche Schaltfunktionen (auch als Schlüsseltaster) umrüstbar und hat einen austauschbaren Profilhalbzylinder. So kann das innovative Gerät auch in vorhandene Schließanlagen eingebunden werden. Der Funk-Zugtaster aus der UniSignal-Serie kann zum Öffnen von Rolltoren genauso wie zum Auslösen eines Klingelsignales eingesetzt werden.

Mit den UniSignal-Produkten demonstriert das innovative Unternehmen das enorme Potenzial der eingesetzten EnOcean® Technologie, deren wesentlicher Vorteil die Kompatibilität von Sensoren und Empfangsgateways verschiedener Gerätehersteller ist. Um eine Installationslösung nach individuellen Ansprüchen zu realisieren, steht  das gesamte Produktportfolio am Markt zur Verfügung. So kann beispielsweise eine Tür von außen mit einem UniSignal Schlüsselschalter geöffnet werden, während man sie von innen mit einem Taster aus dem Schalterprogramm des übrigen Gebäudes öffnet.

Bildmaterial

Batterieloser Funk-Druckknopfmelder der Kretschmer Informationselektronik GmbHBatterieloser Funk-Schlüsselschalter der Kretschmer Informationselktronik GmbHBatterieloser Funk-Zugtaster der Kretschmer Informationselektronik GmbHUniSignal ein Markenname der Kretschmer Informationselektronik GmbH Berlin
Bild-Dateien mit höherer Auflösung stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Pressekontakt

LutzjKretschmerxxxxx
Telefon: +49 (0)30 7455071
presse@kretschmer-berlin.com

Hintergrundinformationen

Für weitere Informationen über UniSignal-Produkte besuchen Sie bitte www.unisignal.de oder www.kretschmer-berlin.com/unisignal/enocean.htm. UniSignal ist ein eingetragenes Warenzeichen der Kretschmer Informationselektronik GmbH.


Notruftelefone – mehr Sicherheit für Alleinlebende

Immer mehr Menschen leben im Alter alleine. Gerade ältere Personen fühlen sich nicht mehr sicher, weil sie Gefahren oder gesundheitliche Beschwerden in Situationen bringen können, in denen sie auf Andere angewiesen sind.

Notruftelefone dienen dazu, im Ernstfall schnell Hilfe herbeizurufen. Das könnte man auch mit einem gewöhnlichen Telefon. Aber wie kommt man ans Telefon, wenn man beispielsweise im Bad oder im Garten gestürzt ist? In diesem Fall wird der Gang zum Telefon unmöglich und die lange Zeit, bis zufällig Hilfe kommt, zur Qual. Mit einem kleinen Funksender, den man wie eine Kette um den Hals hängt oder wie eine Uhr am Arm trägt, löst man den Notruf aus. Nun wird automatisch dort angerufen, wo einem Hilfe sicher ist. Das kann Familie, ein Nachbar oder ein Arzt sein.

Bei der Auswahl des richtigen Notruftelefons muss man ein paar Dinge beachten: Um Notrufe nur aus der Wohnung abzusetzen, braucht man andere Geräte, als wenn man ein Haus mit Garten hat. In beiden Fällen reicht aber ein normaler analoger Telefonanschluss aus. Aktive, sportliche Senioren, die auch beim Wandern oder Sporttreiben die Sicherheit eines Notruftelefons genießen möchten, sollten sich für ein Notruf-Handy entscheiden, bei dem mit einem Tastendruck ein Notruf ausgelöst wird. Einige dieser Geräte verfügen sogar über die Möglichkeit, die Position auf wenige Meter genau zu ermitteln, um beispielsweise einen Herzpatienten schnell zu finden.

In gewöhnlichen Telefon- oder Handyläden findet man meist nur einzelne Modelle von Notruftelefonen. Viele bieten Notruftelefone nur in Verbindung mit Verträgen für Notrufzentralen an, durch die zusätzliche laufende Kosten entstehen. Um ein Gerät zu finden, das genau zum Nutzer passt und nur die üblichen Telefon- bzw. Handygebühren verursacht, braucht man ein breites Angebot an Notruftelefonen. Ein Berliner Internetvertrieb bietet unter www.notruftelefone.com über zwanzig verschiedene Notruftelefone und das passende Zubehör an. Die umfangreichen Produktbeschreibungen und die individuelle telefonische Beratung werden auch Kunden ansprechen, die sonst eher den Kauf im Internet meiden.

Ein Notruftelefon bekommt man schon für weniger als hundert Euro. Kosten für eine Installation fallen nicht an, da die Geräte für jeden Laien leicht in Betrieb zu nehmen sind.

Bildmaterial

Batterieloser Funk-Druckknopfmelder der Kretschmer Informationselektronik GmbH
Weitere Bild-Dateien auch mit höherer Auflösung stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Pressekontakt

LutzjKretschmerxxxxx
Telefon: +49 (0)30 7455071
presse@kretschmer-berlin.com

Hintergrundinformationen

Für weitere Informationen über UniSignal-Produkte besuchen Sie bitte www.notruftelefone.com oder http://www.kretschmer-berlin.com/notruftelefone/uebersicht.htm.


Über die Kretschmer Informationselektronik GmbH

Die Kretschmer Informationselektronik GmbH ist ein Berliner Familienunternehmen mit einer über achtzigjährigen Tradition, innovative Ideen in Lösungen umzusetzen.

Mehr Informationen unter www.kretschmer-berlin.com oder Twitter@kretberl

Stand 24.07.2015

Seiten-Anfang Seiten-Anfang